Donnerstag, 3. Mai 2012

Gefüllte Mini-Gurke mit Tomaten-Frischkäse

Da ich ja ein Fan von frischem Gemüse bin, habe ich euch wieder mal ein schönes leichtes Rezept herausgesucht.
Gerade bei dieser Wärme ist es doch schön wenn man sich satt aber nicht vollgestopft fühlt.
Dieses Gericht hat gerade mal sagenhafte 100 Kalorien pro Portion und wird in 15 Minuten zubereitet.

Zutaten 
für 1 Portion
  • 1
    Mini-Salatgurke (oder 100 g Salatgurke)
  • 1 TL
    Sonnenblumenkern
  • 3
    Kirschtomaten
  • 75 g
    körniger Frischkäse (0,8 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stiele
    Basilikum
Küchengeräte
Arbeitsbrett, kleines Messer, Teelöffel, beschichtete Pfanne, kleine Schüssel, Esslöffel

Zubereitungsschritte

  • 1
    Gurke waschen, trockenreiben, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen.
  • 2
    Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten.
  • 3
    Tomaten waschen, vierteln, Stielansätze herausschneiden und das Fruchtfleisch klein würfeln.
  • 4
    Frischkäse in einer kleinen Schüssel mit Sonnenblumenkernen und Tomatenwürfeln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5
    Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Tomaten-Frischkäse in die Gurkenhälften füllen, mit Basilikum bestreuen und anrichten.

Warum dieses Gericht gesund ist...
Der besonders niedrige Gehalt an gesättigten Fettsäuren
dieser generell sehr fettarmen, frischen Gemüsemahlzeit freut vor allem all jene,
die mit Fettstoffwechselstörungen, Diabetes und
Bluthochdruck zu kämpfen haben. Denn hier dürfen sie bedenkenlos zugreifen!

Food Check
1 Portion enthält

Fett 3 g
gesättigte Fettsäuren 1,0 g
Eiweiß / Protein 12 g
 
sehr gut okay Vorsicht
Ballaststoffe 1 g
zugesetzter Zucker 0 g
Kalorien 100

Noch etwas Smarter
Wer keine Minigurken (auch Frühstücksgurken genannt)
bekommt, nimmt einfach ein rund 20 cm großes Stück Salatgurke. Da die Schale mit
verzehrt wird, bevorzugen Sie möglichst Bioware.

Ich finde es absolut lecker,
versucht es auch ruhig mal mit ein bisschen Paprika, Radieschen oder was ihr sonst noch so mögt, bei dem Rezept sind euch da absolut keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche euch viel Spass beim Zubereiten und Guten Appetit :)

Liebe Grüße
Eure Chacharel

Kommentare:

  1. Lecker =)
    Das möchte ich jetzt unbedingt auch essen :)
    Danke für das tolle Rezept !!

    AntwortenLöschen
  2. Bor sieht das lecker aus! Genau mein Ding!!!

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja richtig lecker aus ich glaube das werde ich wirklich mal anch machennur das ich eine thunfisch-crem mit drauf amchen würde weil das eiweis mir beim abnehmen hilft super.

    AntwortenLöschen
  4. Lecker :) Wird auf jeden fall mal Probiert!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...